Kurkuma – die supergesunde Knolle


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Auf den ersten Blick sieht die Kurkumawurzel ihrem Verwandten, dem Ingwer, sehr ähnlich. Doch unter der unscheinbaren Schale der Kurkuma steckt etwas ganz Besonderes, das offenbar nirgends anders in der Natur vorkommt…

Inzwischen liegt eine erdrückende Fülle von Forschungsergebnissen vor, welche die gesundheitlichen Wirkungen verschiedener sekundärer Pflanzenstoffe eindrucksvoll belegen. Daher kommt auch die westliche, primär von der Pharmaindustrie geprägte Medizin nicht mehr umhin, traditionelle Heil- und Nutzpflanzen bzw. deren natürliche Inhaltsstoffe, wie etwa das Kurkurmin, zu integrieren.

Dieser Beitrag des Hessischen Rundfunk dokumentiert, wie eine hiesige Forschergruppe daran interessiert ist, die Aufnahme von Kurkumin zu verbessern, um dessen präventiven und therapeutischen Potentiale für Krankheiten wie Parkinson oder Krebs nutzbar zu machen.

Like(2)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *