Dr. Rath im Interview mit Claudia Zimmermann

Wichtige Inhalte dieses Gesprächs mit Claudia Zimmermann sind die Themen »Chemotherapie«, das Pharma-Investmentgeschäft mit der Krankheit, die Erforschung natürlicher Gesundheitsansätze zu Krebs und anderen »Volkskrankheiten« sowie die Arbeit der Dr. Rath Health Foundation.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet Dir der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Dr. Peter Gøtzsche: Medikamente sind dritthäufigste Todesursache

Peter Gøtzsche kämpft für mehr Transparenz bei der Medikamentenzulassung und klärt über gängige Praktiken der Pharmabranche auf.

Der Professor für Klinische Studien an der Uniklinik Kopenhagen leitet ein unabhängiges Institut zur Bewertung von pharmazeutischen Studien, das ›Nordic Cochrane Center‹. Er will, sagt er, »die Leute darauf hinweisen, dass Medikamente die dritthäufigste Todesursache sind. Nach Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs.« Der Pharma-Kritiker kennt die Branche von innen. Gøtzsche hat vor 40 Jahren als Außendienstmitarbeiter beim schwedischen Pharmaunternehmen Astra begonnen.

(Ausschnitt aus der 3sat-Sendung ›nano‹ vom 17.3.2015)

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet Dir der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Omega-3 – Mangel in Deutschland?

Wie gut sind wir mit Omega-3-Fettsäuren versorgt? Prof. Dr. Gunter P. Eckert, Lebensmittelchemiker der Universität Frankfurt, berichtet über die Versorgungslage mit Omega-3-Fettsäuren in Deutschland.

Anerkannte Experten des Arbeitskreis Omega-3 beantworten wichtige und häufig gestellte Fragen zur Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren für unsere Gesundheit. Außerdem geben sie wertvolle Tipps zur richtigen Lebensmittelauswahl und einer guten Versorgung.

Weiterführende Informationen und aufschlussreiche Studienergebnisse aus der Mikronährstoffforschung findest Du in der unabhängigen Gesundheitsbibliothek www.healthlibrary.info.

Mehr über die Bedeutung von Synergien lernst Du hier.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet Dir der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Psychopharmaka – ein boomendes Geschäft

Was den Nutzen ihrer Medikamente angeht, war die Pharmaindustrie noch nie um Superlative verlegen. Etliche Substanzen wurden als großartiger Fortschritt vermarktet, die sich später als Flops oder gefährliche Drogen erwiesen.

Einen Überblick über das Geschäft mit Psychopharmaka gibt dieser Beitrag aus der Reihe ›Odysso – Wissen im SWR‹.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Woher bekommt die WHO ihr Geld?

Ehrgeizig erscheinen die Ziele der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die nächsten fünf Jahre: Eine Millarde Menschen sollen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung bekommen und besser vor Epidemien wie Ebola geschützt werden. Doch die WHO ist abhängig – von ihren Geldgebern. Woher bekommt die WHO ihr Geld – ein #kurzerklärt von Kristin Becker.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Natürliche Gesundheitsvorsorge ist ein Menschenrecht

Am 19. Oktober 2014 fand in der italienischen Stadt Barletta ein bedeutendes Ereignis statt. In einer Grundsatzrede forderte Dr. Rath erneut das Ende des »Geschäfts mit der Krankheit« und beschrieb die jetzt erforderlichen Strategien, die der Menschheit den Weg zu einer präventiven Medizin ebnen – und damit letztendlich zu einer Welt führen, in der die Volkskrankheiten von heute weitgehend unbekannt sein werden.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Tschüß Benzin, willkommen im Wasserstoffzeitalter!

Der wasserstoffbasierte Raketenantrieb macht es seit langem vor. Sein Vorteil: Er hinterlässt keine Emissionen, weder Schadstoffe noch Treibhausgase – nur Wasser. Mittlerweile fahren Autos und sogar E-Bikes, angetrieben über Brennstoffzellen.

Wasserstoff gilt als saubere Energie par excellence; allerdings schien seine Verwendung als Treibstoff für andere Geräte lange zu teuer. Eine Herausforderung für die Erfinder. Die Innovationswelle der letzten Jahre führte zur Handelseinführung von Wasserstoff-Fahrrädern und Wasserstoff-Autos. In Deutschland und Japan kann man inzwischen Autos mit Wasserstoff-Antrieb fahren. Wird der in unbegrenzter Menge auf der Erde vorhandene Wasserstoff das immer knappere Erdöl verdrängen?

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Müssen wir alle Vegetarier werden? | Dirk Steffens

Sollten wir alle Vegetarier werden? Immerhin hat Fleischkonsum viele Nachteile: Massentierhaltung ist unethisch, beschleunigt den Klimawandel und zu alledem konsumieren wir Deutschen auch noch viel mehr Fleisch, als es gesund wäre.

Aber es gibt auch ein paar Argumente dafür, nicht ganz auf Fleisch zu verzichten – was also ist der richtige Weg? Dirk Steffens spricht über seine Meinung zum Thema Fleisch essen.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Von der Industrie abgeschrieben – EU-Pestizid-Bewertung konterkariert Verbraucherschutz

Die EU-Zulassungsverfahren für Pestizid-Wirkstoffe sind zu lasch und schützen den Verbraucher nicht ausreichend vor gefährlichen Stoffen. Trotz Behördenfehlers wurde die umstrittene, hochgiftige Substanz Chlorpyrifos zugelassen. Ein Grund dafür ist, dass Europäische Behörden die Anträge der Hersteller nicht kritisch genug prüfen.

Bereits bei der Zulassungsverlängerung des Totalherbizids Glyphosat war das Bundesinstitut für Risikobewertung durch Industriefreundlichkeit negativ aufgefallen: Schamlos wurden Passagen aus dem Zulassungsantrag von Monsanto übernommen, ohne sie zu kennzeichnen.

Wie dieser Beitrag des Magazins report München deutlich macht, sind solche »Pannen« kein Einzelfall.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Entlarvt: die Top 5 Mythen der Tabak-Industrie

Die Tabak-Industrie versucht alles, um ein Verbot von Tabak-Werbung zu verhindern – selbst vor Falschaussagen schreckt sie dabei nicht zurück! Das Video entlarvt die Top 5 Mythen der Tabakkonzerne und zeigt, wie Kinder und Jugendliche vor den Gefahren des Rauchens geschützt werden können.

www.sumofus.org/tabak

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.