Neonicotinoide – einst Wunderwaffe, jetzt unkalkulierbares Risiko

Vier Milliardstel Gramm reichen, um eine Biene zu töten. Die Rede ist von Neonicotinoiden, abgekürzt Neonics, einer bestimmten Gruppe Insektenvernichter. Anfangs galten sie in der Landwirtschaft als Wunderwaffe gegen Schädlinge. Inzwischen ist klar: Sie sind eine Gefahr für viele wichtige Insekten.
Die EU-Kommission diskutiert, ob drei Arten von Neonics EU-weit im Freiland verboten werden. Was sind Neonics, wie funktionieren sie und was ist der Unterschied zu Glyphosat – das erklärt Quarks&Co-Autorin Sonja Kolonko.

Der Einsatz von Pestiziden und Insektiziden gehört ebenso zu den Kennzeichen der industriellen Landwirtschaft wie die Massentierhaltung oder die Anwendung der Gentechnik. Diese Form der Landwirtschaft ist weder nachhaltig noch modern und schon gar nicht ist sie unserer Gesundheit förderlich. Sondern sie gehorcht allein dem Prinzip der Profitmaximierung einiger weniger Konzerne. Darunter auch solche, die schon einmal gezeigt haben, dass sie bereit sind, über Leichen zu gehen. Über ein Verbot von Neonicotinoiden und anderer Umweltgifte hinaus ist also ein grundsätzlicher Wandel in der Landwirtschaft notwendig.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Top 5 Lebensmittel im Frühling: Saisonale Ernährung mit Prof. Ingo Froböse

Saisonale Ernährung im Frühling: Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln zeigt im Video seine bevorzugten Lebensmittel für eine gesunde und saisonale Ernährung im Frühjahr. Welches Gemüse und Obst wächst zu dieser Jahreszeit? Und was hält im Frühling den Körper fit? Hier findest Du Antworten!

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Ohne Faszien geht es nicht

Bindegewebe hält unseren Körper zusammen. Doch sind Faszien weit mehr als lebloses Stützmaterial. Sie ermöglichen Bewegung und sind ein wichtiger Schauplatz der Immunabwehr, wie dieser Ausschnitt aus der Quarks & Co Sendung „Geheimnisvolle Faszien“ veranschaulicht.

Das Strukturmolekül Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein im menschlichen Körper. Rund ein Drittel der gesamten Eiweißmasse geht auf Kollagen zurück.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Wie die Darmflora das Gehirn krank macht

Die bakterielle Besiedlung des Darms hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit. Bekannt sind Wechselwirkungen zwischen der menschlichen Darmbiota und neurologischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Parkinson oder Alzheimer, aber auch Allergien, Asthma oder chronisch entzündlichen Erkrankungen.

Dieser Fernsehbeitrag stellt Forschungsergebnisse vor, die zeigen, dass die Zusammensetzung der Darmbiota schützende und krankmachende Effekte haben kann.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Warum sind Staatstrojaner gefährlich? – Verfassungsbeschwerde unterstützen!

Für staatliche Schadsoftware muss es in allen Smartphones und PCs Hintertüren geben, durch die staatliche Hacker und Kriminelle nach Lust und Laune in unsere Geräte einsteigen können. Unterstützt unsere Verfassungsbeschwerde gegen die Staatstrojaner! digitalcourage.de/staatstrojaner-stoppen

(Video von privacyinternational.org – Danke für die freundliche Unterstützung! Deutsche Fassung von Digitalcourage – Sprecherin Claudia Fischer) (CC BY SA 4.0)

Nützliche Infos zum Thema Überwachungsstaat und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Gesundheitswirksame Bewegung für Erwachsene – Bewegungsempfehlungen

Regelmässige Bewegung und Sport sind in allen Altersgruppen wesentlich für Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Für körperlich Inaktive ist jeder Schritt hin zu mehr Bewegung wichtig und bringt auch direkt ersten Nutzen.

Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schick einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Wenn Stickstoff zum Umwelt- und Gesundheitsproblem wird

Warum ist Stickstoff in seiner reaktiven Form keineswegs so harmlos, wie uns die seit dem Dieselskandal endgültig angezählte Autoindustrie noch immer glauben machen will? Welche Rolle spielt die Agrarwirtschaft bei der Freisetzung? Wieso ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Dieser Film vom Umweltbundesamt gibt Antworten. Mehr Informationen über reaktiven Stickstoff auf der UBA-Website.

Schwarze Bürgerrechte unter Trump | Weltspiegel

Am 15. Januar feierten die USA den Geburtstag des schwarzen Bürgerrechtlers Martin Luther King Jr.: ein langes Wochenende und zahlreiche Gedenkveranstaltungen. Aber ist es auch ein Grund zu feiern?
Eine Reportage von Birand Bingül (ARD-Studio New York) aus der Weltspiegel-Sendung vom 14.01.2018.

Kurkumin als Gegenstand der Krebsforschung

„Meines Erachtens gibt es keine Krebsart, auf die diese Substanz keine Wirkung hat“, so der Biochemiker Bharat Aggarwal vom Anderson Cancer Center an der Uni Texas. Der stark entzündungshemmende Pflanzenstoff aus der Kurkumawurzel könne alle Stadien der Krebserkrankung hemmen, erklärt er in diesem Ausschnitt aus der Dokumentation „Unser täglich Gift“ von der Filmemacherin Marie-Monique Robin.

Hinzu kommt ein weiterer Vorteil: Bei Anwendung solcher natürlichen Methoden der wissenschaftlich begründeten Krebsbehandlung entfallen die verheerenden Nebenwirkungen der konventionellen Chemotherapie oder Bestrahlung.

Mehr Informationen über den wissenschaftlichen Durchbruch und damit die wirksame Eindämmung der Krebskrankheit lesen Sie hier.