Plastikmüll im Meer – kommt er so wieder hinaus?


Das Problem der Vermüllung der Ozeane ist inzwischen hinlänglich bekannt. Jährlich werden weltweit rund 300 Millionen Tonnen Plastik produziert – acht Millionen davon landen im Meer. Rund um den Globus starten Projekte, um die Müllflut zu bekämpfen.

Der Aufwand zur Beseitigung dieser Schäden ist keineswegs gering. Der beste Weg, den verheerenden Plastikeintrag in die Weltmeere zu unterbinden, ist zweifellos, den bedenkenlosen Umgang mit Kunststoffen zu reduzieren.

Like(2)

Comments are closed