Dr. Rath zum Geschäft mit der Krankheit


In den vermeintlich „fortschrittlichen Gesundheitssystemen“ Europas und der USA sind Nebenwirkungen von Pharmapräraten die dritthäufigste Todesursache, nur noch übertroffen von Herzkreislauf-Erkrankungen und Krebs. Zugleich streben Arzneimittelhersteller mithilfe immer neuer Patente auf synthetische Wirkstoffe nach Umsatzsteigerung und Ausweitung ihrer Milliardengewinne. Der Widerspruch zu den Interessen der Menschen, die dieses Investmentgeschäft mit der Krankheit finanzieren und teils mit ihrer Gesundheit, teils sogar mit ihrem Leben bezahlen, könnte größer nicht sein.

Das komplette Interview, das Waltraud Spindre mit Dr. Matthias Rath, dem Begründer der Zellular Medizin führte, findest Du hier.

Nützliche Infos zu diesem und zu anderen interessanten Themen bietet der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Du kannst ihn auf dieser Webseite abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Like(3)

Comments are closed