Weltweiter Profit durch gefährliche Kinderarbeit

Millionen von Kinder riskieren Schmerzen, Krankheiten, Verletzungen und sogar den Tod, um für die Weltwirtschaft Handelsgüter zu produzieren. Human Rights Watch hat in der Landwirtschaft, im Minenbau, in der Leder- und Bekleidungsindustrie sowie in weiteren Produktionsbereichen gefährliche Kinderarbeit dokumentiert.

Regierungen sollen die Unternehmen besser regulieren, um Kinderarbeit in globalen Lieferketten zu verhindern.

Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bietet Dir der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schicke einfach eine E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation, die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Wenn Dir dieses Video gefällt, teile es mit anderen Nutzern sozialer Medien, indem Du die obigen Buttons anklickst! Auf diese Weise unterstützt Du unsere Zielsetzung, andere Menschen zu ermutigen, informative Videos und Projektberichte aus den Bereichen #Gesundheit, #Ernährung, #Wasser, #Energie, #Wissen, #Arbeit bereitzustellen.

Kinderarbeit – Schuften für Schokolade

Für Kakaobohnen, aus denen auch Schokohasen hergestellt werden, müssen sich 600.000 Kinder in den Ländern Westafrikas plagen.

Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bietet Euch der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schickt einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Kinderarbeit und Fair Trade: Hannes Jaenicke bei der Teppichproduktion in Nepal

In der Teppichindustrie arbeiten in Nepal über 50.000 Menschen. Eines der wenigen wirksamen Mittel gegen die Armut ist der faire Handel. Neben dem gänzlichen Verbot von Kinderarbeit, ermöglicht der faire Handel gerechte Löhne und Überwachung der Arbeitsbedingungen. Leider stammen nur 6% aller nach Deutschland importierten Teppiche aus fairem Handel. Wir können jedoch mit unseren Kaufentscheidungen den Unterschied machen und Familien in Nepal und anderen Entwicklungsländern direkt helfen.

Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bietet Euch der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schickt einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.