Wasser aus der Luft gewinnen

Sauberes Trinkwasser ist für uns so selbstverständlich wie kaum etwas sonst – doch das ist nicht überall auf der Welt so. Daran soll der Weltwassertag (22. März) erinnern. Tansania beispielsweise ist ein Land mit wachsender Wasserarmut. Dabei kann mit einfachen Nebelnetzen Wasser gewonnen werden – aus Luftfeuchtigkeit.

Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bietet Euch der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schickt einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Wasser – Die Grundlage des Lebens

Was ist Wasser chemisch gesehen? Wie wird es hergestellt? Welche Summenformel hat Wasser? Welche Struktur hat Wasser? Grundwissen über das Wasser . Nützliche Infos zu diesem und anderen interessanten Themen bieten Ihnen der Newsletter der Dr. Rath Gesundheits-Stiftung. Schicken Siet einfach ein E-Mail an info.website@dr-rath-foundation.org, um ihn zu abonnieren. Die Dr. Rath Gesundheits-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation die unsere Bewegung „Movement of Life“ koordiniert.

Wasser für alle

Der Anspruch auf sauberes Wasser ist ein unveräußerliches Menschenrecht. Doch bis zum heutigen Tag ist dieses Menschenrecht für 900 Millionen Menschen weltweit nur eine Theorie. Stefanie Volkmer beschreibt die momentane Situation und warum unsere Bewegung „Movement of Life“ weltweit lokale Projekte unterstützt, die dieses Menschenrecht in die Praxis umsetzten und sich für den freien Zugang zu sauberen Trinkwasser und Trinkwasserschutz einsetzen.

Was der Konsum mit uns macht

Beinahe täglich hören wir, dass „mehr Wachstum“ die einzige Lösung sei, um die anhaltende wirtschaftliche Krise zu bewältigen. Doch wohin wollen oder sollen wir eigentlich wachsen? Wer profitiert davon? Wer zahlt dafür die Kosten? Und wann? Unsere Ressourcen sind endlich. Ein verschwenderischer Umgang mit ihnen ist daher alles andere als sinnvoll. Es ist das Gegenteil von Nachhaltigkeit. Wem also nutzt diese Art brandschatzender Globalisierung?

Wir sind vernunftbegabte Menschen. Wir vermögen, unser Handeln zu beeinflussen und die Gesellschaft, in der wir zusammenleben wollen, zu gestalten.

Bist Du noch länger bereit, Dich vom diesem gefräßigen Wirtschaftssystem auf Deine Funktion als „Konsument“ degradieren zu lassen?  Veränderung beginnt im Kleinen, und jeder kann sofort damit anfangen!

Unterstütze und verbreite den Aufruf für eine Bewegung des Lebens!